Unsere Behandlungsmethoden

Je nachdem mit welchen Symptomen oder Verordnung Sie zu uns kommen, wählen wir für Sie die passende Option.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist ein alternativmedizinisches Verfahren, das sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven und ihrer pathologischen Folgeerscheinungen beschäftigt, die auf Störungen der Arthrokinematik (Bewegungsabläufe innerhalb eines Gelenks) zurückgeführt werden. Störungen oder Blockierungen der Gelenke und der Wirbelsäule bzw. der kleinen Wirbelgelenke, die als Ursache vielfältiger Beschwerden im ganzen Körper angesehen werden, sollen mit gezielten Handgriffen behoben werden.

R

Befundung

Anamnese / körperliche Untersuchung / Bewegungsanalyse / Ganganalyse

Manuelles Therapieren

„Die Manuelle Therapie ist mein persönliches Steckenpferd. Ob Migräne, Beckenschiefstand, Beschwerden im Iliosakralgelenk, chronische Gelenkschmerzen? Wenn Sie glauben: „Mir kann keiner helfen!“ – fängt bei mir der Ehrgeiz an!“

Heike Schöne

Kindertherapie

Bei Bewegungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen, Lähmungserscheinungen oder Spastiken kann Physiotherapie schon im Säuglingsalter zum Einsatz kommen. Bei der Vojta-Therapie werden durch gezielten Druck auf Muskel-/ Knochenbereich spontane Bewegungsmuster und motorische Reaktionen aktiviert.

Wir sind darauf bedacht, mit spielerischen Übungen unsere kleinen Patienten zum selbständigen Bewegen motivieren. Ziel ist es die größtmögliche Selbstständigkeit des Kindes zu erreichen und den Säugling bzw. das Kind in Bezug auf Haltung und Bewegung zu unterstützen.

Krankengymnastik

In der Krankengymnastik werden aktive und passive Bewegungen durchgeführt. Das Ziel ist Ungleichgewicht der Muskulatur und dazugehörigen Sehnen und Bändern auszugleichen und somit Schmerzen und Fehlhaltungen zu beheben. Dabei wird immer eine gründliche Anamnese, sowie eine genaue Untersuchung der Statik und der Konstitution durchgeführt. Unser Ziel besteht darin, dass unsere Patienten ihre Leistungsfähigkeit schnellstmöglich zurückgewinnen und den Weg zur Normalisierung des Lebens mit Funktionsproblemen aufgezeigt bekommen.

PNF

Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation

Eine ganzheitliche Behandlungsform, vor allem für Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Diese Behandlungstechnik vereinfacht das optimale Zusammenspiel von Nerven und Muskeln über die Stimulation mehrerer Sinneswahrnehmungen. Dabei wird mit den Schulterblättern, dem Becken den Armen und Beinen in Diagonalen gegen Wiederstand gearbeitet, um ganze Muskelketten zu aktivieren und zu kräftigen.

Gerätetraining

Das funktionelle Gerätetraining ist individuell abgestimmt auf Ihre Ansprüche, Ihren Körper, Ihre Möglichkeiten, Ihre Pläne und Ziele. Sie trainieren Aktivitäten, welche wichtig für Ihren Alltag, Ihren Beruf und Ihre Sportart sind. Über Bewegungsketten werden mehrere Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen um ein gezieltes, effektives Training mit wenig Zeitaufwand zu ermöglichen.

Rückenschule nach KDDR

Natürlich vermitteln wir Ihnen Spaß an der Bewegung. Natürlich erklären wir Ihnen rückengerechtes Verhalten im Alltag. Aber an Bauch- und Rückenmuskeln und verbesserter Beweglichkeit kommen Sie hier nicht vorbei. Aber Vorsicht: Man kann süchtig danach werden, sich so gut zu fühlen.

Beckenbodenbehandlung

Störungen Im Urogenitalbereich (Inkontinenz, Impotenz, Durchblutungsstörungen der Prostata, Zustand nach Operationen im Urogenitalbereich)

Wir arbeiten nach einem ganzheitlichen Konzept (Dehnungen der Muskeln und Bänder, muskulärer Aufbau, Verbesserung der Durchblutung, Mobilisation der Beckengelenke) um mit Ihnen gemeinsam diese Funktionsstörungen zu beseitigen.

Zusätzlich bieten wir medizinisches Trainingsgerät als Beckenbodentrainer an: Der Beckenbodentrainer von Dynamed ermöglicht Patienten / Trainierenden vollständig bekleidet zu trainieren.

Manualtherapeutische Analysen und Ganganalysen nach PNF

Eine funktionsbezogene Analyse stellt die Grundlage für unsere individuell abgestimmte Behandlung dar. Die sich daraus ergebenen Behandlungsansätze werden im Laufe der Behandlungsserie immer wieder vom Therapeuten hinterfragt, um eine angepasste und effektive Umsetzung zu gewährleisten und Problemverkettungen zu beheben. Durch die kontinuierliche Beurteilung des Befundes ergibt sich eine stets flexible und zielorientierte Behandlung.

Bei der Ganganalyse nach PNF analysieren wir mit und ohne Laufband Ihren individuellen Gang oder Ihren Laufstil. Das ist eine wichtige Grundlage zur Normalisierung ihres Gangs nach einer Erkrankung z.B Schlaganfall oder zur Verbesserung Ihres Laufstils.

Lymphdrainage

Therapie des Lymphödems (Wasser im Gewebe) – je früher und konsequenter die Behandlung begonnen wird, umso besser sind die Chancen, dass fortschreiten des Ödems zu verhindern. Alle unsere Therapeuten haben eine Weiterbildung in der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie. Außerdem sind wir Mitglied im Wuppertaler Lymphnetz e.V..

Selbst hartnäckige Fälle sind bei uns gut aufgehoben.

Dorn Therapie

Die Behandlung nach Dorn Breuss kommt für alle Schmerz Patienten in Frage bei denen wir mit der Manuellen Therapie nicht weiterkommen oder bei denen die Manuelle Therapie kontraindiziert ist.

Sportmassagen

Regenerativ oder zur Entspannung erschöpfter oder verletzter Muskelpartien

Wellnessmassagen

Detonisierende und entspannende Wellnessmassagen mit duftendem Aromaöl

Fußreflexmassagen

Super zum Entspannen und zur Aktivierung des Stoffwechsels